Mobile Katzenbetreuung

100 % zuverlässig - diskret - professionell

Seit 2013

Was du wissen willst

Das Katzensitting findet bei dir zu Hause in gewohnter Umgebung statt. Ich besuche deine Stubentiger auf Wunsch ein- oder zweimal täglich und versorge sie umfänglich.

Katzen sind am liebsten in ihrer gewohnter Umgebung, und überstehen eine Trennung von ihrem Besitzer besser, wenn sie im vertrautem Heim bleiben dürfen. Ein weiterer Vorteil ist die Vermeidung von Ansteckung mit Krankheiten oder Verhaltensstörungen.

Katzen lieben ihr eigenes zu Hause und können durch die vor-Ort-Betreuung sogar weiterhin ihren Freigang genießen (z. B. mit einer Katzenklappe). Mein hoher Anspruch ist, dass die Fellnasen ihre Besitzer so gut wie nicht vermissen ;-).

Selbstverständlich lernen wir uns vorab persönlich kennen.

Kuschelzeit

Fahrtkosten

Unser Einzugsgebiet ist sehr groß – im Umkreis von ca. 30 km rund um 65597 Hünfelden. Bitte beachte, dass die Fahrtkosten dabei die tatsächlichen Betreuungskosten übersteigen können.

Katzenbetreuung zu Hause
  • Reinigung der Trink- und Futternäpfe
  • Katzentoilette reinigen
  • Housekeeping
  • Medizinische Versorgung (bei Bedarf)
  • Fellpflege
  • Spiel- und Kuschelzeit
  • Staubsaugen und groben Schmutz entfernen

Aus gegebenem Anlass:
Ehrlich, ich kann Türen öffnen (ohne dass Katzen abhauen, denn über die Jahre hat man so seine Tricks), ich kann eine Dose oder Tüte öffnen, ich kann das Badezimmer ohne Hilfe finden, ich kann lesen und schreiben (oha!), ich kann einen Staubsauger bedienen und ich finde sogar einen Mülleimer. Seit über 5 Jahren (!) mache ich inzwischen erfolgreich Katzen- und Hundebetreuung, und es gibt viele zufriedene Kunden. Außerdem führe ich seit dem 17. Lebensjahr eine eigenen Haushalt. 
Meine gewissenhaft ausgesuchten Mitarbeiter und Helfer können das übrigens auch alle!

Was ist wichtig für die Katzenbetreuung?

  • Selbstverständlich sollte ausreichend Futter zur Verfügung stehen.
  • Stell bitte auch ausreichend Katzenstreu, Müllbeutel, Allzweckreinigungstücher und/oder Zewa, Staubsaugerbeutel und Putzutensilien zur Verfügung.
  • Toll ist es, wenn alle benötigten Utensilien griffbereit liegen, damit ich nicht lange suchen muss.
  • Dazu gehören: Katzenschaufeln, Schere, Löffel,  Handtücher, Geschirrtücher, Zewa, Geschirrspülmittel, Spülbürste oder -lappen, und Müllbeutel. Den Staubsauger solltest du mir vorab zeigen.
  • Eine Transportbox und die Impfpässe sollten für Notfälle griffbereit stehen. Als besonders hilfreich hat sich erwiesen, noch einen Zettel mit den wichtigsten Kurzinformationen, Telefonnummern und Adressen zu schreiben.

Mobile Katzenbetreuung kann als "haushaltsnahe Dienstleistung" bei der Steuer eingesetzt werden.

Quelle: Haufe.de

Siamkatze

Gut zu wissen!

Sollte noch jemand zusammen mit mir die Wohnung und/oder die Katzen betreuen, sollten diese Personen genau eingewiesen sein, um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen.

Es wäre nicht so gut, wenn dein Tier zum Beispiel doppelt so oft gefüttert wird wie sonst. Aus den Gründen der Haftbarkeit hat sich hier eine klare Trennung von Tier- und Hausbetreuung als sinnvoll erwiesen. Meine Kunden schätzen deshalb unseren vollständigen Rundum-Service.

Mobile Katzenbetreuung kann als haushaltsnahe Dienstleistung beim Finanzamt geltend gemacht werden. Bis zu 20 % des Rechnungsbetrages sind möglich. Befrag dazu deinen Steuerberater.

Steuerlich absetzbar – Katzenbetreuung

Scroll Up